9.4.24

Musik mit Röntgenlicht retten

Forschende des PSI entwickeln eine Methode, um mit dem speziellen Röntgenlicht der Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS Aufnahmen auf hochwertigen historischen Tonbändern zerstörungsfrei zu digitalisieren – darunter auch Schätze aus dem Archiv des Montreux Jazzfestivals – so zum Beispiel eine seltene Aufnahme des «King of the Blues», B.B. King.

Link: https://idw-online.de/de/news831476

29.2.24

Live-Musik löst viel stärkere Emotionen aus als gestreamte

Wie beeinflusst live gespielte Musik das Emotionszentrum im Gehirn? Das Fazit einer UZH-Studie: Live-Konzerte berühren die Menschen emotional stärker als Musik ab Tonträger. Sie verbinden die Musiker mit ihrem Publikum - was vielleicht auch evolutionär bedingt ist.
Link: https://idw-online.de/de/news829271

25.2.24

Kein Mitleid

Ich bin schwarz ich bin weiß
habt doch mitleid mit mir
ich bin mann ich bin frau
habt doch mitleid mit mir
ich bin schwul ich bin straight
habt doch mitleid mit mir
ich bin trans ich bin cis
habt doch mitleid mit mir

keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer

ich bin jude ich bin christ
habt doch mitleid mit mir
ich bin moslem atheist
habt doch mitleid mit mir
ich bin nazi kommunist
habt doch mitleid mit mir
ich bin deutscher bin rassist
habt doch mitleid mit mir

keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer

ich bin habeck ich bin lindner
habt doch mitleid mit mir
ich bin höcke wagenknecht
habt doch mitleid mit mir
ich bin putin ich bin trump
habt doch mitleid mit mir
ich bin satan ich bin gott
habt doch mitleid mit mir

keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer
keine täter nur noch opfer

21.2.24

Blue Angel

...gefunden im öffentlichen Bürgerschrank...

19.2.24

Glückliches Paar

...gefunden im öffentlichen Bürgerschrank...

17.2.24

Ramadan 2024

Liebe Kinder, die Türchen dürft ihr zwischen dem 10.3. und 9.4. erst nach Sonnenuntergang öffnen :-)

15.2.24

Von Hundert Auf Null

Noch ein Cassetten-Sampler aus Hannover, vermutlich mit wenigen Beteiligten unter vielfachen Identitäten.

Von Hundert Auf Null
Die IH-Ties: Deutsche Kühle / Von Hundert Auf Null Teil 1 / Die Tanzenden Hippies: Ich Geh' In Die Stadt / Von Hundert Auf Null Teil 2 / W.OM: Ewiger Lakai / Von Hundert Auf Null Teil 3 / Ida Verlaine: Noch Nicht Zu Spät / Von Hundert Auf Null Teil 4 / Die IH-Ties: Amazonen Leben Länger / Männer Auf Riskanter Tour: Heijo Heijo / Die Anderen: Faule Eier / Von Hundert Auf Null Teil 5 / Konzentrierte Unaufmerksamkeit: L'Amour Grise / Von Hundert Auf Null Teil 6 / Kellergeister: Selbsteinsicht Für Dich / Von Hundert Auf Null Teil 7 / ??? (Die Drei Fragezeichen): Empathie //
Zeno: Kriminalhörspiel / Von Hundert Auf Null Teil 8 / SKF: Der Schönste Platz / Von Hundert Auf Null Teil 9 / Männer Auf Riskanter Tour: 5 Minuten Deutschlandterrine / Forschungsgruppe Linser: Back To The Roots / Von Hundert Auf Null Teil 10 / Santo: 50:50 / Oliht & Co.: Klopfer Für Döhl / Data: Ich Bin Entwickler / Von Hundert Auf Null Teil 11 / Der Kaisers Neue Kleider: Drathbügel (Live) / Von Hundert Auf Null Teil 12 / Zeno & Oliht: Dina

MC C-60, 1983, BB Tapes BB T 04 (download)

13.2.24

Von Mir Aus...

Ich habe das Buch "Wie der Punk nach Hannover kam" gerade verliehen, weshalb ich nicht nachsehen kann, ob Emilio Winschetti tatsächlich schreibt, dass seine Cassetten-Produktion "Von mir aus..." von 1984 in meinem Blog zu finden sei. Tatsächlich habe ich die Cassette bisher noch nicht gebloggt, was ich aber hiermit nachholehn möchte.

Von Mir Aus...
Padeluun & Rena Tangens: Blut Im Mund / Trip: Teenage Dope Slaves / The Trashbirds: Coloured Sickness / Distortion: Oh, Mensch, Gib Acht / Kastrierte Philosophen: Decadent Café / Crazy Baby Doc: Oh Janin / Angelika Maiworm: Verrat, Verrat Hält Die Welt In Schwung / Alice Dee: Call Of War / Exit Out: Mrs. Rye / Mint: Hundred Red Roses / Stechen Im Linken Kopf: Bubbling Brain Cells / Deaf, Dumb And Blind Boys Plus Girl With Car: Best Wished From Anna / Karin Kettling & Ulrich Sperl: Vexations - 1 Von 840 //
Misch De Luxe & Null-Läufer: Ridiculous / Surplus Stock: Voo Doo / Inkognitos: A Day Like This / The Stunts: Klar Und Wahr / Danufri Oder Was? Orkäster: Watching Movie / Norma: Latin Lover / Die Messegäste: Die Hände Sind Ein Vielzweckinstrument / Chinese Twins: Pin Ups / Fortschreitende Angstzustände: Red Ballons / The Beauty Contest: City Lights / Beatklub: Sag Nicht Nein / Madame Scandalös & The 101 Years: I Make A Deal / Perkussion & Elektronik: Percussion Impressions Vol. 1

MC C-84, 1984, Donac Recordings DON-01-12/84/Outatune (download)

16.1.24

E.A. Wehmer R.I.P.

Gestern abend erreichte mich die Nachricht, dass Ernst-August Wehmer gestorben ist.
E.A. war bekanntermaßen der Sänger von ROTZKOTZ, der vermutlich ersten Punkband von Hannover. Weniger bekannt ist, dass er 1983-85 Sänger von BEATKLUB war, der angeblichen New Wave-Supergruppe aus Hannover (bestehend aus Mitgliedern von DER MODERNE MAN, ROTZKOTZ und BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS), die es auf ca. 5 Auftritte und 2 Studio-Sessions brachte. Die geplante LP wurde von Alfred Hilsberg auf eine Mini-LP zusammengestrichen und ist die letzte Veröffentlichung auf ZickZack vor dem Crash, weshalb sie umgehend in den Ramschkisten des Eigenstein-Vertriebs landete.
Ich traf E.A. das letzte Mal im Herbst 2019 auf der letzten Plattenbörse vor Beginn der Covid 19-Pandemie, wo er auf der Suche nach DVDs von Paul McCartney war. Klar, er war 10 Jahre älter als ich und überredete mich damals, Rhythmusgitarre bei den WAS NUN-ALLSTARS zu spielen, wo ich viele 60ies-Klassiker kennenlernte. E.A. spielte dort Schlagzeug, falls ich mich richtig erinnere, was er auch bei TINY TRASH UND DIE NEUE WELT und CÄPT'N MIEBO + DIE WELLENBRECHER tat. Ich fragte ihn, ob er zu dem kommenden Auftritt von DER MODERNE MAN im Cafe Glocksee kommen wolle und er wollte es sich überlegen. Er kam nicht.
Ernie, Ruhe in Frieden.
Foto 30.10.1983 in den MINT-Studios, Fotograf unbekannt