24.11.21

Hannover Szene ‘84

Diesen Hannover-Sampler habe ich teilweise schon gepostet (siehe hier, hier, hier und hier). Die Mitwirkenden haben kaum weitere Spuren hinterlassen. Ist Rene Thomson von Tilt tatsächlich der gleiche Rene Thomson, der auf der Scorpions-LP "Acoustica" die Tontechnik gemacht hat? Oder eher der Gitarrist von Thomson, wo auch Ingo Lühring von Wotan mitmischt? Anca Graterol ist zweimal auf der LP vertreten, einmal mit Baracuda, aus denen später Rosy Vista wurden, sowie Catena, der ersten rumänischen Frauen-Rock-Band, bevor Graterol nach Deutschland auswanderte. Heute betreibt sie das Frida Park Studio in Hannover. Helmut Teubner von Rollsplit hat eine Reihe von Synthesizer-Solo-LPs herausgebracht. Und aus den Knibbels wurden die Kids Of Boredom, die eine Split-Single mit den Pissed Spitzel herausbrachten. Von Zamm, The Chip, Heuer & Finken, der No Fear Band und The Piles gibt es keine weiteren Tondokumente. Auch Ruck Zuck-Druck, Honda Froning, das Stadtmagazin Schädelspalter, die VIF-Berater und den Videoclub Gold gibt es nicht mehr.

Hannover Szene ’84 (LP, PP Promotion Partners/records [2891 574], 1984)
Tilt: She's like a runaway / The Chip: Don't try to change it / Ruck Zuck-Druck/HiFi-Meile / Wotan: Harley Liberty / Heuer & Finken: Lonely among the crowd / Honda Froning-Automobile / No Fear Band: Schau dich um / Hamburger Leben / Zamm: Packeis // Baracuda: Carry on / Catena: Happy Workers / Schädelspalter / Wotan: Dear Friend / Versicherungen-Immobilien-Finanzierungen / The Piles: Into big feet / Videoclub Gold/Yamaha Yamoto / Rollsplit: Nichts ist da / Fromms Blausiegel / The Knibbels: Reich wie J.R.
(download)

Keine Kommentare: