25.2.10

Sekretärinnen- und Vorzimmer-Sinfonie


Ja, es gibt tatsächlich eine Sinfonie für 156 Büromaschinen: "Eine Ausnahme war das 1964 für die Schweizerische Landesausstellung in Lausanne entstandene Stück "Les Echanges", ein Konzert für Büromaschinen. In einem Ausstellungspavillon, der dem Thema Handel gewidmet war, brachte er (Prof. Rolf Liebermann) 156 Büromaschinen der damals modernsten Art mittels Lochstreifensteuerung zum Klappern und Rattern. Diese neo-futuristische Maschinenmusik war ein "typischer Liebermann": eine präzise Idee, brillant in Szene gesetzt und mit einem Augenzwinkern serviert. Das war weit entfernt vom spekulativen Denken in abgeschlossenen elektronischen Studios, und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb auf frappierende Art neu und aufregend." Keine Ahnung, in welcher Beziehung diese Flexi-Single zu dem ursprünglichen Werk steht...

"1. Sekretärinnen- und Vorzimmer-Sinfonie für 156 Büromaschinen von Prof. Rolf Liebermann"
Fast exklusiv für Bauers reizende Jungbäuerinnen zugeeignet von der
Basis-Kombination Quick TV Hören & Sehen Neu Revue
einseitige Flexi-Single, o.J.
(download)

Kommentare:

mutantenmelodien hat gesagt…

Genial! Ich bin sprachlos. Tausend Dank für diesen Lochstreifenbeat!

Ist das eigentlich dasselbe wie die auf discogs erwähnte "Les Echanges"-single? Die Länge scheint identisch.

Rocka hat gesagt…

Danke, der helle Wahnsinn das Teil !!