15.10.07

Fred Banana Combo

Es war nicht meine Absicht mit der Auflösung des Rätsels im Blog-Beitrag "Yesterday" so lang zu warten, aber offenbar war die Frage auch nicht so schwierig. Schön dass sich noch jemand anderes außer mir an die Fred Banana Combo erinnert.

Die beste LP ist m.E. ihre zweite, die im Gegensatz zu ihrer ersten LP nur eine Coverversion enthält, nämlich "Bird on a wire". Es gibt wenige Bands aus dieser Zeit, die es so gut schafften ihren energetischen Live-Sound auch auf Vinyl zu bannen, woran sicher auch Conny Planck und Rene Tinner von Can's Inner Space-Studio ihren Anteil hatten.

Fred Banana Combo "The Incredible Fred Banana Combo"
I'm in a rut (Meyer/Brown/Tollmann) / The Captain (Meyer/Brown/Tollmann) / Rich and fat (Meyer/Brown/Tollmann) / The Heartbeat and the Train (Meyer/Brown/Tollmann) / Soon come (Meyer/Brown/Tollmann) / Last dance (Meyer/Brown/Tollmann) // Krauts (Meyer/Brown/Tollmann) / Bird on the Wire (Meyer/Brown/Tollmann, Lyrics by L. Cohen) / One of them all (Meyer/Brown/Tollmann) / Little red wing (Meyer/Brown/Tollmann) / Desert dance (Meyer/Brown/Tollmann) / Eddie's Revenge (Meyer/Brown/Tollmann)
LP, GeeBeeDee/SPV GBD 0020/06-47, 1981
Recorded at Inner Space, Conny's Studio and the Killer Rabbit Room / Produced by Rene Tinner and Conny Plank / Nicolle Meyer: Drums, Vocals / Bill Brown: Bass, Vocals / Godfrey Tollmann: Guitar, Vocals, Bass / Thanks to Dizzy Fischer (Trombone), Peter Ruebsam (Scottish Bagpipes) / Horst Glaesker (Luxery Harmonium and Sounds) and Chris Bollmann (Trumpet and Flügelhorn) / Cover Design: Tollmann, Lubba, Patz / Video-Tapes: W. Schmiedel
(download)

Die nächste LP der Fred Banana Combo erschien bei Virgin Records und hatte mit "Soldaten des Grünen" den Versuch einer Hitsingle mit einigen deutschen Textzeilen. Insgesamt ist die LP etwas experimenteller ausgefallen, nicht ganz so song-orientiert, trotzdem toll. Update: Der Titel "Nowhere Bei Mir" wurde 2001 von Blumfeld gecovert.

Fred Banana Combo
Moll Doll (Introduktion) (Meyer/Tollmann/Brown) / Leb Wohl, Mein Schatz (Meyer/Tollmann/Brown) / Kikaku (Meyer/Tollmann/Brown) / Nowhere Bei Mir (Meyer/Tollmann/Brown) / Das Rheintal (Valley Of The Rhine) (Meyer/Tollmann/Brown) / Why Don´t You See The World (Meyer/Tollmann/Brown) // Soldaten Des Grünen (Meyer/Tollmann/Brown) / Slow Die (Meyer/Tollmann/Brown/Plank) / Ring (Meyer/Tollmann/Brown) + Soldaten Des Grünen (single edit)
LP, Virgin 205 448-320, 1982
Musiker: Nicolle Meyer, drums + voc. / Gottfried Tollmann, git., bass + voc. / Bill Brown, bass + voc. / Conny Plank, keyboards / Pater Malycha, trumpet / Achim, trombone / Erich Schmeckenbecher, accordeon / Christa + Helga, giggles / Recorded 1982 at Conny's Studio by René Tinner, Dave Hutchins and Conny Plank / Mixed by Conny Plank / Produced by Conny plank, dem papst des Geschmacks und der F.B.C. / Cover: Ölgemälde von Günter Tollmann (mit freundlicher Genehmigung des Künstlers) / Cover Foto: Michael Tollmann / Lettering: Manfred Brey
(download)

Die erste LP der Fred Banana Combo ist eher rock'n'rollig als wavig, was an dem hohen Coverversionen-Anteil liegt, 5 von 17 Titeln. "No destination Blues" ist auch auf der mir leider unbekannten ersten Single der Band zu hören, damals noch ohne Nicolle Meyer und mit Ray Mackenthun am Schlagzeug, 1978 auf dem englischen (?) Label Warm Records erschienen.

Fred Banana Combo
She loves you (Lennon/McCartney) / My Girl (Brown/Tollman/Würch) / Idi Amin (Brown/Tollmann) / Runaway (Shannon/Crook) / Thursday (Brown/Meyer/Tollmann) / I don´t know (Brown/Tollman) / Disco dream (Sherman/Strengert) / Rut of love (Brown/Tollman) / Yesterday (Lennon/McCartney) // Riding to Rome (Brown/Tollman) / Fascination (Brown/Tollman) / Johnny B. Goode (Chuck Berry) / Radio (Brown/Meyer/Tollman) / Lonely Hearts Hotel (Brown/Tollman) / Boxer dog (Bill Brown) / No destination Blues (Brown/Tollman) / Strange sound (Brown/Tollman/Würch)
LP, Ariola 201 722-320, 1980
Nicolle Meyer: Voc / Bill Brown: B, Voc / Godfrey Tollman: G, Voc / Drums: Gerd Posny, Kai Wolf, Ray McEnthun, Nicolle Meyer / Saxophone also by Gerd Posny / Backing Vocals by "The Ordinaires" / Recorded by Dave Hatchins and Conny Plank / Mixed and produced by Conny Plank at Conny's Studio, Neunkirchen/Wolperath / Cover Design: Horst Lubba / Artwork: Alfred Patz
(download)

1988 gab es dann als Nachklapp noch eine vierte LP, die aber leider musikalisch in eine ganz andere Richtung geht. Erhellend ist, was Schlagzeuger Stefan Krachten zu dieser Zeit sagt: "Dann spielte ich bei der Fred Banana Combo, die hatten sich gerade aufgelöst, suchten aber einen neuen Schlagzeuger, um die Band noch mal neu aufzurollen.
Ich kannte sie flüchtig von einem Konzert im Stollwerck, aber der direkte Kontakt kam über einen gemeinsamen Freund zustande. Sie zogen von Norddeutschland nach Köln, wir nahmen ein Album auf und gingen auf Tour, aber eigentlich war die Fred Banana Combo für mich nur eine Episode.
Der Gitarrist Gottfried Hollmann[sic!] war eigentlich Kunsthändler und ein guter Geschäftsmann, er hatte einen super Plattendeal mit der Polydor ausgehandelt. Das Album wurde im Studio von Conny Plank aufgenommen, eine wichtige und interessante Zusammenarbeit für mich, denn Conny war der beste und wichtigste Musikproduzent und auch international bekannt."

Diese Kunstconnection von Gottfried Tollmann soll nicht unerwähnt bleiben, u.a. interviewte er Joseph Beuys für die SPEX im September 1982. 10 Jahre vorher versuchte er an der Düsseldorfer Kunstakademie Trockeneisblöcke mit Rock'n'Roll-Musik zum Schmelzen zu bringen (siehe dazu Thomas Groetz, "Kunst=Musik", Martin Schmitz Verlag 2002, Seite 119). Nicole und Gottfried Tollmann tauchten später zusammen mit Helmut Zerlett mit dem Projekt Baked Beans auf.


Fred Banana "Fred Banana!"
Telling me lies / Time to cry / Why do I jive? / Under your feet / Stars from above // Wrong wrong girl / Fun with zulu / Betty Clark / Flowers in the mail / 1/2 way to paradise / Take my time + Time to cry (Maxi-Mix) / Time to cry (Single-Mix) / Running round in circles / State of mind / Stars from above (Sparta-Mix)
LP, Polydor 835 632-1, 1988
hans bäär: bass, vocals / nicolle meyer, vocals, drums / stefan krachten: drums, percussion / gottl: guitars, vocals / all titles written, composed, arranged and performance by fred banana / produced by conny plank // // guest musicians: jumpy zerlett: keyboards / zula: trumpet / bernd keul: bass / matthias keul: piano / olek gelba: congas / jan dix: congas / jackie liebezeit: snare and hi-hat / pierre alain chamot: violin // recorded by bruno gebhard, conny plank, uli pösselt and detlef wiederhoeft / mixed by bruno gebhard, conny plank, trevor hallesy und uli pösselt / assistant engineers: mika zähl, thomas erkelenz and dieter krauthausen / backing track "why do I jive" recorded live at stollwerck cologne by michael weber / mixed and recorded at conny's studio / "under your feet" mixed at r.a.s.h. studio / "wrong wrong girl" mixed at sound studio "n" and the roundhouse // cover concept by johann zambryski / design by lmp, duesseldorf / clothes by jean paul gaultier / shoes by elisabeth and michael becher, London / gottl's guitars custom made by uli kurtinat / bass guitars supplied by warwick(c) // thanks to peter lang and paul breadbasket and frederic and claus and alberto and telemaco and marise and eric / special thanks to christa fast and conny plank for x years of dedicated work with the band
(download)

Translation: Sorry that it took so much time to post the answer for my question from September 9th. Yes, it was a track from the first album of The Fred Banana Combo from 1980. The band released 4 albums between 1980 and 1988 for which you can find download links above. I prefer the second and the third album because they have a good driving new wave sound with lots of dynamic bass and drums and some fine brass details. The first album has more to do with rock'n'roll and the last is one is a bit weak. Also I like to mention that the guitar player Gottfried Tollmann is also working as an art consultant and had connections with Joseph Beuys.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

fett... suche die banana combo seit mittlerweile jahrzehnten... moll doll, soldaten des grünen... rheingold... fette erinnerungen

micha230

Roman Empire hat gesagt…

Sooooooooo geil! 1000 Dank!!!!

tobi hat gesagt…

echt geile sache...

...

muchas gracias



!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!

!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

Hi. Got here late - the link for the 3rd LP has expired. Drummer Nicolle Meyer had a single "Nowhere bei mir" (Virgin 1983) which appears in the "Grlz" comp, it's sweet.
Dont know if you accept requests, in case you do, I'd love to hear the Big Muff (pre Abwärts)tracks from the "In die Zukunft" comp, and then the 2nd Abwärts LP, which seems pretty ellusive (the Weird System comp only has 2 tracks from it).
Thanks for the blog

Fernando :)

martinf hat gesagt…

hi fernando,
the third fred banana album is up again - but big muff and abwärts can take some time, but it's an interessting idea ;-)

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank!!! Sehr nett.
"...can take some time..." Then I'll have to visit more often ;) (Not that I'm new here, tho' I was lazy to comment... or did I? I loved the posts about SYPH, Der Plan and many others, big thanks!)
Fernando :)

Anonym hat gesagt…

Hallo,

wunderbar, ich suche schon Ewigkeiten danach und habe sone Lust diese Sachen wieder zu hoeren. Die 2. Platte finde ich auch am besten, aber alle drei (ich kenne nur die ersten 3) sind recht unterschiedlich und schon 'gewachsen'. Ich habe sogar die Platten, die nur leider einige tausend kilometer entfernt in einem staubigen verschlossen keller stehen. Ach was fuer eine Zeit, erinnere mich auch noch an ein Konzert in der lila Eule in Bremen. Koenntest du den Link fuer die 1. und 2. Platte auch wieder aktivieren?

And I really do apreciate the wishlist of Fernando ;)

Saludos,

Ralf

martinf hat gesagt…

hallo ralf,
die erste und die zweite fred banana sind wieder online - und die wunschliste von fernando habe ich hier erfüllt :D

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank, einfach genial, habe es gestern schonmal geschrieben, aber ist irgendwie verloren gegangen.

Habe die FBC heute waehrend der Arbeit genossen.
Ausserdem kann ich mich jetzt auch mal besser eklaeren, wenn ich jemandem von der FBC erzaehle :D

Einer *der* blogs fuer mich Konsumsurfer, da habe ich viel (nach) zu lesen (hoeren). Auch ueber Hannover - habe auch eine ganze Zeit dort gelebt.

bedankt,

Ralf

Matti hat gesagt…

Also: 10Q! tausendmal! Ich hör nun schon seit 25 Jahren meine FBC Platten (#1+2) regelmässig und nun finde ich sie hier als mp3 - super! Erstklassige Aktion - Hut ab und Dankeschön!
Habe mir unrarX für Mac installiert und die .rar Datei ausgepackt - iTunes spielt sofort ab.
Du hast einen einfachen Menschen sehr glücklich gemacht!
Sonnige Grüße aus Hamburg,
Matti

Graham hat gesagt…

This is great. I would never have guessed that a band called the Fred Banana Combo would sound like this. I was expecting bad comedy. You're right number 2 and 3 are the best. "I'm In a Rut" manages to rock in --- what is it? --- 14/4 time.

Matti hat gesagt…

Yep, 14/4 seems right for "I'm In A Rut". And the incredible guitar at the beginning - I always liked their sound. There are some cute pieces on #1 too like "Riding To Rome".
Check it out!

torstenofberlin hat gesagt…

Kennt jemnad das sternzeichen von Nicolle Meyer? "Nowhere bei mir" ist die oberspitze der traurigen verliebtheit. Selbst die mauer kommt drin vor - schöner als "mädchen aus ostberlin" von das Udo!

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Dank und Glückwunsch für deinen großartigen Blog. Die ersten beiden + die vierte fbc stehen als Vinyl ein paar hundert Kilometer entfernt in meinem Plattenschrank. Ich war immer ein großer Fan der ersten Scheibe, die anderen habe ich bisher eher ignoriert. Da Du die zweite so sehr anpreist, werde ich diese mir nun nochmal genauer anhören. Außerdem hast Du mir große Lust gemacht, mich mal wieder in den obskuren Auswüchsen deutscher Minimal und Wavemusik der frühen 80er zu suhlen. Weiter so!
Ein Namenskollege mit Stirnband

Anonym hat gesagt…

Biete die an. Vinyl. Ziemlich guter Zustand.
druckmonsieur@online.de

Anonym hat gesagt…

Hey ich bin durch Zufall auf diese Seite gekommen. Bin ein alter FBC-Fan. Habe die Band zweimal im Heidelberger Schwimmbad-Restaurant gesehen - war super und besitze auch noch die 1. und 2. Platte. Die 3. kannte ich nicht. Danke die ist auch super.

sexy hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Andi hat gesagt…

bin gerade erst auf die fred banana combo über nowhere bei mir gestoßen. fantastisch. die dritte lp finde ich wirklich nirgendwo, darum würde ich mich sehr freuen, wenn du die noch einmal hochladen könntest .... vielen dank im voraus.

Andreas hat gesagt…

vielen dank!!

hangman from brazil hat gesagt…

I always like this group!

biolisboa hat gesagt…

Hello. I need to find Gottfried. Do you know where or how?
I put out The Fred Banana's single "Jerk Off All Night Long" and "No destination Blues" in 1978 on my Warm Records indie London label.
Please let me know.
Merry Xmas
Rui de Castro
Warm Records
Lisbon, Portugal

martinf hat gesagt…

Sorry, I have no clue...

EDIREBEL hat gesagt…

Fred Banana! Link has to repost Off

Tem Como Repostar

martinf hat gesagt…

Was sprechen?

micha fender hat gesagt…

Hi there,
l will get in touch with my former guitar
pal Edwin Würch (an old fender rock'n roller)
He knows Gotty (nickname of Gotttfried)very well.
The sister from Eddi wrote some lyricks of banana.
Maybe I can help you out!.
kind regards from germany

biolisboa hat gesagt…

Micha!

Danke:

Yes let me know how to get Gotty!

Check my You Tube channel user/RuiDeCastroOpirata <---username and send me a message or try my twitter @lisbonlifestyle @WarmRecords or @Rui_de_Castro


Igor Ab hat gesagt…

hello, can reupload the "fred banana! 1988"?
thank you!

Hallo, kann reupload der "fred banana! 1988"?
ich danke Ihnen!

biolisboa hat gesagt…

So where is Gotty?

We need to find him! I can upload the Jerk off song if we do!

Rui
Warm Recors
Lisbon

Igor Ab hat gesagt…

Thanks biolisboa, I already have this

Anonym hat gesagt…

Hi Martin, longtimenosee! :D

In 2007 you wrote "„No destination Blues” ist auch auf der mir leider unbekannten ersten Single der Band zu hören...."

Look what I just found: http://devildick.blogspot.com.es/2012/02/fred-banana-combo-no-destination-blues.html

The terrible thing is, I also found that they had another song for Warm, "Hot Rod Gino", included in a VVAA LP called Nova Vaga (11/78), this one has to be definitely ellusive...

Danke (for the good times & all), alles Gute

Fernando :)

biolisboa hat gesagt…

OK: I did the No Destination Blues track on Nova Vaga LP album on vinyl in 1978 from London on my label "Warm Records" by The Fred Banana Combo. So, I am still looking for Tollman!!! Come out Gotty!

Warmest regards
Rui de Castro

Lisbon
Portugal

Gottfried Tollmann hat gesagt…

Hi !
I'm working with Gottfried Tollmann, lead singer of The FBC. Here's the new blog made by us http://fredbananacombo.tumblr.com and also our FACEBOOK page http://fredbananacombo.tumblr.com

New album's coming soon :)

xxx

Gottfried Tollmann hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Gottfried Tollmann hat gesagt…

Made a mistake in last comment, here's the fb page url https://www.facebook.com/thefredbananacombo

(check the new videos on the tumblr, there made of exclusive photos from 80's gigs)

biolisboa hat gesagt…

Gotcha!

I got Gotty on email, thanks!

I mustmake a video for Jerk off....


Warm regards

Rui de Castro

Lisbon
Portugal

libertine999 hat gesagt…

Oh, das dritte und vierte Album würde ich wahnsinnig gerne mal hören ...

Brutus hat gesagt…

Für mich war schon damals nicht verständlich, dass diese Band so wenig Aufmerksamkeit genoss. Nunja, ich freue mich, dass ich nun auch die 4te Platte gefunden habe. CD Re-Veröffentlichungen gab es wohl nie?
Als ich nach langer Zeit eben Soldaten des Grünen anhörte, dachte ich anfänglich ich hätte ein Adam Ant titel angeklickt...

Micha hat gesagt…

Sehr bald kommt die 3er CD/DVD The Best Of The Old Shit And The New Shit (neues studio album + "Best Of"-Compilation + Rockpalast-DVD) und ne kleine Tour, so steht´s bei facebuch.
YESSSSSSSSSSSSS !!!!!!!!

biolisboa hat gesagt…

Check out my video of Jerk Off All Night Long on youtube under warmrecordsvevo
Warm regards
Rui

biolisboa hat gesagt…

Link To Fred's Jerk off!
https://youtu.be/ePP-hsiK2Cw

Warm regards
Rui owner @WarmRecords
Lisboa
PORTUGAL

biolisboa hat gesagt…

Hi guys: I had an email from Gottfried and he said he is fighting for his life, somewhere in Bad Berka Germany. I received it last week but he had sent it on the 30th of August. I hope he has recovered as this email caught me as serious.

Come on Gotty: Get back in health!

Warm wishes and best regards
Rui de castro
Lisbon, Portugal
WARM Records

Hans AK hat gesagt…

Traurige Nachricht für die Fans der Fred Banana Combo.
Gerade hatte ich mich gefreut, dass die neue Veröffentlichung der FBC endlich bei mir ankam (aus USA, komischerweise) - "The best of the old shit and the new shit". Die alten Alben habe ich noch auf Vinyl. Beim recherchieren bin ich dann auf traurige Meldungen gestossen:

Gottfried Tollmann ist am 6. Oktober an Krebs gestorben.
[Gottfried Tollman died of Cancer on the October 6th 2015]

Die CD/DVD-Veröffentlichung war ein kraftvolles Lebenszeichen, es gab sogar Pläne für Live-Auftritte in der Urbesetzung. Stattdessen halte ich nun ein Vermächtnis in Händen. In der kurzen Zeit seit der Veröffentlichung hatte sich der Tod bereits zwei Mitwirkende geholt, Stefan Krachten und Dizzy Fischer. Und nun Gottfried.
Mein Beileid als alter Fan an alle Angehörigen.


Hier ein link: http://www.streetclip.tv/en/magazine/details/reviews/article/the-fred-banana-combo-the-best-of-the-old-shit-and/

martinf hat gesagt…

Ja, das habe ich gestern auch erfahren. Wird auf jeden Fall in der nächsten Langen Nacht der Schlafenden (siehe http://radiobrotbeutel.blogspot.de/) Erwähnung finden. Es gibt übrigens auch eine Remix-Maxi von dem Titel "Manana"...

biolisboa hat gesagt…

Rest in Peace Gottfried! We will miss you always!
Rui de Castro
Warm Records
Lisbon
Portugal

Armando Iswahyudi hat gesagt…

Hi there,I enjoy reading through your article post, I wanted to write a little comment to support you and wish you a good continuationAll the best for all your blogging efforts.

kursi tamu minimalis