10.12.06

The Bodines


Ich glaube die Bodines waren eine der großen Hoffnungen des Creation Labels, brachten 1985/86 dort 3 Singles heraus und waren auch auf dem legendären C-86-Sampler vertreten. Dann aber gingen sie zur Industrie, wo 1987 ihre LP erschien und 2 Single-Auskopplungen. Anschließen kamen sie dort offenbar unter die Räder, vermutlich weil sie nicht genug verkauften. 1989 erschien noch eine Maxi bei einem kleinen Label und danach war der Ofen ganz aus. Ich habe die Band damals vor ungefähr 20 Jahren in einem kleinen Club in Hannover gesehen und ihre Musik war herzerwärmend, die Gitarren und der Bass umkurvten sich mit ihren kleinen Melodien gegenseitig und produzierten dabei kleine Juwelen. Leider habe ihre Diskografie nicht komplett, aber hier gibt es als Paket ihre LP plus einige Single- und Maxi-Tracks:
-God Bless 2:18
-Paradise 3:08 (Creation Records 7" 1985)
-Heard It All 2:59
-Clear 2:19
-William Shatner 3:48 (Creation Records 12" 1986)
-Therese 3:08
-Scar Tissue 3:41
-I Feel 2:55 (Creation Records 12" 1986)
-Skankin Queens 3:26
-What You Want 3:06
-Scar Tissue (New Mix) 3:38
-Tall Stories 3:05
-Clear 2:23
-Untitled 2:42
-Therese (New Mix) 3:09
-Slip Slide 3:26
-The Back Door 2:41
-William Shatner 3:45 (Magnet Records "Played"-LP 1987)
-Naming Names (Janice Long 9/7/86) 2:24
-Long Time Dead (Janice Long 9/7/86) 2:19 (Magnet Records 12" 1987)
-Back Door (live 1986) 2:45 (Record Mirror LP 1986/87)


Was mir fehlt sind folgende Aufnahmen:
-Therese (Extended) (Magnet Records 12" 1987)
-My Remarkable Mind (Magnet Records 7"/12" 1987, B-Side von Skanking Queens)
-Decide
-The Groove
-Hard On (Play Hard Records 12" 1989)
-Call Your Name (Play Hard Records "Hand To Mouth"-Comp. 1989)
-Clear (live)
-God Bless (live)
-William Shatner (live)
-I Feel (live) (Canadian Live Bootleg, Magnet Records 7" oder 12" 1987)
-Scar Tissue (Janice Long 18/11/85)
-Therese (Janice Long 18/11/85)
-William Shatner (Janice Long 18/11/85)
-The Back Door (Janice Long 18/11/85)
-What You Want (Janice Long 9/7/86)
-Slip Slide (Janice Long 9/7/86)
-Skanking Queens (John Peel 4/3/87)
-Untitled (John Peel 4/3/87)
-Tall Stories (John Peel 4/3/87)
-Clear (John Peel 4/3/87)
Vielleicht erbarmt sich ja ein Label für eine offizielle Anthologie? Eine bebilderte Diskografie findet ihr hier.

The Bodines "Played plus" (download)

Summary: I guess The Bodines were one of the big hopes of Creation Records, but the band released their only album through Magnet Records. Maybe it didn't sell enough because they only released a final 12" years later through a small label. So the catalogue of The Bodines isn't that big. I really dig their melodies and offer here the album with additional single tracks. Enjoy! Also help on the missing tracks mentioned above is appreciated.

Kommentare:

Bruce hat gesagt…

Ein ganz typisches Schicksal, das Du da schilderst: goile Indie-Band geht zur Industrie, wird kein Megaseller, wird fallengelassen, hat dann aber auch in der Indie-Szene keine Credibility mehr und tschüss.
Zum Glück bleibt der Musikindustrie im Internetzeitalter nur noch, sich auf ihre Kernkompetenz zu besinnen: der Produktion von kommerzieller Scheißmusik.
Danke für das schöne Bodines-Paket und Deinem tollen Blog überhaupt.

Jörg hat gesagt…

Danke, dass Du mir die Arbeit (?) abgenommen hast! Therese ist eins meiner Lieblingsstücke!

sintetica hat gesagt…

Mi Amigo brotbeutel Me encanta tu blog es espectacular soy de Peru y me parece que en realidad me perdi una decada especial como son los 80's tengo 25 años y adoro toda esta musica en especial el NEW WAVE.
THANK YOU VERY MUCH. :)