18.10.06

Klaus Renft R.I.P.


Dass Klaus Renft, der Gründer der legendären DDR-Rock-Gruppe Renft-Combo, gestorben ist war sogar eine Meldung in der Tagesschau wert. Nachrufe gibt es auch schon viele, hier, hier, hier und hier, so dass ich dem nichts mehr hinzufügen möchte. Die Legend von der Renft-Combo kommt ja daher, dass sie im System, der DDR als Musiker an die Grenzen gegangen sind, wo andere wie die Buhdies sich angepasst haben. Das führte bekanntermaßen 1976 zum Auftrittsverbot und zwangsweisen Ausreise von Klaus Renft nach West-Berlin. In der DDR waren 2 LPs von Renft erschienen, die ganz schnell gestrichen wurden. Im Westen erschien eine LP mit Raritäten und danach wurde die Gruppe für über 10 Jahre total vergessen. Was bleibt war ihr Mut, sich nicht anzupassen und dementsprechende Songs zu schreiben. Auf der 1980 im Westen erschienen LP, vermutlich ihre seltenste Schallplatte, sind auch jene 2 Stücke enthalten, die zu ihrem Verbot führten, "Rockballade vom kleinen Otto" über das Thema Republikflucht mit der zeitlosen Zeile "Leben ist wie Lotto, doch die Kreuze macht ein Funktionär", weil die Funktionäre ja heute immer noch regieren, aber geschickter auftreten (der Unterschied zwischen Ostdeutschland und Westdeutschland war eigentlich der Unterschied zwischen Knast und Gummizelle und ich frage mich wirklich, ob es wirklich schlimmer ist, wenn du für das, was du sagst, bestraft wirst, als wenn du sagen kannst, was du willst, aber dir niemand zuhört), und "Glaubensfragen" über Kriegsdienstverweigerung in der DDR.

Rock aus Leipzig Renft-Combo Live:
Rockballade vom kleinen Otto / Glaubensfragen / Was mir fehlt / Als ich wie ein Vogel war / Aber ich kanns nicht verstehn //
Nach der Schlacht / Ich und der Rock / Autostop / Gänselieschen / Apfeltraum
LP, Eigenverlag, 6.22093, 1980

Renft-Combo "Rockballade vom kleinen Otto" (download) (text)
Renft-Combo "Glaubensfragen" (download) (text)

Kommentare:

Zero G Sound hat gesagt…

Schön, daß Du Klaus Renft erwähnt hast!

Anonym hat gesagt…

Hi, können wir den Rest auch noch bekommen?

Danke

Anonym hat gesagt…

"ich frage mich wirklich, ob es wirklich schlimmer ist, wenn du für das, was du sagst, bestraft wirst, als wenn du sagen kannst, was du willst, aber dir niemand zuhört."

Rad ab? Selbst als stylisierte Provokation funktioniert das nicht & lässt nur am Geisteszustand des Verfassers zweifeln.

martinf hat gesagt…

es war schon immer eine beliebte methode von diktatoren und anderen undemokraten, träger abweichender meinungen zu psychatrisieren (was krank ist, damit muss man sich nicht inhaltlich auseinandersetzen, sondern es nur heilen - oder ausmerzen) - abgesehen davon scheint es sich bei dir um den typus des radfahrers (nach unten treten, nach oben buckeln) zu handeln, der nie mental in konflikt mit staat und/oder gesellschaft geraten ist, sonst würdest du den satz verstehen.

Anonym hat gesagt…

Kann jemand die Rock aus Leipzig Scheibe zum Download bereitstellen? Ist ja leider nirgends mehr zu bekommen.

Thanx!