14.7.11

IX. Reserve-Korps

Wieder ein Fund im Bücherschrank, den ich euch nicht vorenthalten will: ein Erinnerungsbuch an den 1. Weltkrieg. Eine Sammlung von Privatfotos deutscher Soldaten an der Westfront ist natürlich kein objektives Dokument über das Kriegsgeschehen, dass hier fast überhaupt nicht auftaucht außer ein paar zerstörten Häusern und Kriegsgefangenen, dafür viel Etappenleben (Feldschlachterei und Soldaten-Zirkus). Was auffällt ist, dass die Fotosammlung offenbar 1916 endet, als es nichts mehr gab als blutigen Stellungskrieg. Einige Fotos sind offenbar retuschiert, aber auf Seite 115 findet sich das folgende interessante Bild vermutlich aus dem Winter 1915/16 mit der Bildlegende: "Wintermorgen; vom eigenen Graben aufgenommene Engländer."

Von da bis zum legendären Fußballspiel zu Weihnachten zwischen deutschen und englischen Soldaten war es nur noch ein kleiner Schritt (-> Weihnachtsfrieden).
(download)

Kommentare:

olli hat gesagt…

Keine Ahnung wie du das immer machst...in dem Bücherschrank in der Calenberger Neustadt liegt immer nur Simmel und Konsalik.

kacki hat gesagt…

interssanter einblick in die zeit und in die mentalität. das fußballspiel war aber schon 1914.