7.9.06

Station 17 "Der Film"


Station 17 ist ein Projekt von behinderten und nichtbehinderten Musikern. Die Behinderten stammen aus der Station 17 der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg und das Projekt entstand, als Kai Boysen (Mitglied bei Painless Dirties und Comrad) dort seine Zivildienst ableistete.
Die erste LP/CD erschien 1991 bei Mercury/Phonogram und besteht aus verschiedenen individuell produzierten Stücken. So singt Michael Schlapkohl über eine Zusammenstellung von Tote Hosen-Riffs, einzelne Backingtracks stammen von Markus Großkopf (Helloween), Kai Hansen (Gamma Ray) oder Michael Rother, eine Session wurde zusammen mit Holger Czukay editiert und F.M.Einheit hat hospitalistische Geräusche gesampelt. Die zweite CD "Genau So" kam 1993 bei What's So Funny About heraus und ist für mich die "authentischste", weil hier die Behindern nicht über von Nichtbehinderten vorproduzierte Backingtracks singen, sondern die ursprünglichen Sessions der Band zu hören sind. Sie kommt auch musikalisch dem, was in "Der Film" zu hören ist, am nächsten. Die Band Station 17 trat in den 90er Jahren immer mal wieder auf (in Hannover auch mal bei irgend einer kirchlichen/sozialen Veranstaltung) und ging 1995 auf Deutschland-Tournee, die in diesem Film/Video dokumentiert wird. Ich bin mir nicht sicher, ob der Ton ohne die Bilder funktioniert, aber zumindest die Musik kann man sich auch ohne die Bilder gut anhören, denn wie bei allen Sessions mit mehreren Musikern ist hierher nicht mehr zu identifizieren, wer was gemacht hat. Was aber durch die Bilder deutlich wird - und das ist mein Problem mit Station 17 - dass die Basis der Musik von den Nichtbehinderten kommt und die Behinderten mitspielen. Aber vielleicht geht es auch gar nicht anders (wer die Solo-LPs von Syd Barrett oder Skip Spence kennt versteht vielleicht was ich meine). Meine Lieblingsstelle in dem Film kommt ungefähr einer Stunde, eine Improvisation, die eindeutig auf "You Doo Right" von Can basiert, zusammengeschnitten mit einer Performance(?), wo Hunderte von mechanischen Spielzeugtieren übereinander herfallen und einen bizarren Geräuschteppich erzeugen.
Die späteren CD-Produktionen "Scheibe" (1997, What's So Funny About), "Bravo" (1999, What's So Funny About) und "Hitparde" (2001, Mute/Virgin) sind musikalisch eine deutliche Kehrtwendung, weil hier wieder die Behinderten zu vorproduzierten electronischen Backingtracks von Nichtbehinderten spielen. Das mag insgesamt konsumerabler klingen, reduziert aber die Teilnahme von Behinderten auf einen Gag. Aber vielleicht ist das einfach nur mein persönliches Problem, dass ich mich von dem Thema Behinderte und Musik nicht freimachen kann. Musikalisch habe ich jedenfalls mit den CDs kein Problem.
Seit "Hitparade" war von Station 17 nichts mehr zu hören, kann sein dass das Projekt wegen Geldmangel eingestellt wurde, die auf der Webseite angekündigte neue CD ist jedenfalls noch nicht erschienen. Gerade sehe ich, dass die neue Station 17-CD "Mikroprofessor" am 6.10. erscheinen soll. Ich erinnere mich auch, vor einiger Zeit gelesen zu haben, dass der Sänger Michael Schlapkohl gestorben ist.
Bitte schreibt Kommentare nachdem ihr die Musik runtergeladen und gehört habt!

Station 17 "Der Film"
Ein Film von Kai Boysen, Thomas Plenert, Hannes Schönemann, Frank Stolp / Regie: Frank Stolp & Hannes Schönemann
Uwe Bender Stimme / Kai Boysen Gitarre/Bass / Axel Dill Live Ton Mix / Gerd Fischer Saxophon / Thorsten Grimm Keyboard / Rüdiger Hirt Saxophon/Klarinette/Gitarre / Gisbert Kellersmann Bass / Harre Kühnast Schlagzeug / Andreas Lehrke Stimme/Tröte/Midi-Saxophon / Thomas Maier Gitarre/Schlagzeug / Willy Müller Percussion / Thorsten Nürnberger Gitarre/Keyboard/Stimme / Karl Heinz Ott Keyboard / Michael Schlappkohl Stimme/Standtom / Andrea Trumm Percussion / Stefan Walter Keyboard / Hans-Jürgen Witt Keyboard
live 1995: Felsenkeller Stadtroda / Panzerhalle Dresden / Gartenmaierhalle Aalen / "Steirischer Herbst" Graz / Rockwerk Hof / Batschkap Frankfurt
Video, (c) 1995 Gaarz-Film/Sam-Film- & Videoproduktion/Station 17 (Evang. Stiftung Alsterdorf)

Teil 1 (Cover, O-Töne, Soundchecks, Musik incl. "You Doo Right") (download)
Teil 2 (Musik) (download)

Summary: Station 17 is/was a musical project with disabled and non-disabled musicians, directed by Kai Boysen (member of Painless Dirties and Comrad). They made 5 musically very different CDs between 1991 and 2001. I personally prefer the second CD "Genau So" from 1993 which is the least electronic record and based on sessions with all Station 17 musicians, where as the other CDs have a lot of musical input from outside non-disabled producers. "Der Film" is a movie/video from a tour of Station 17 from 1995 and is musically similar to "Genau So" with excerpts from the live sessions of the band and pictures of the daily live on tour. I personally like the session which is clearly based on "You Doo Right" by Can. It might be interesting to hear what people who listen to Krautrock think of this music. Please comment after downloading and listening!

Kommentare:

squeezorang hat gesagt…

oh, i love these cats!!!

living in hamburg, and working sometime in alsterdorf near the place where these chaps residue, i've never captured a performance - though i have nearly all their releases.
i don't know whether 'genau so' is the most ORIGINAL one, i don't think one is more original than the other - in terms of music interest, i think the 1st release must be the one with the most ORIGINAL favorites from the station 17 members - but some of the tunes are just *'$%&!

i also prefer "genau so", mostly because of the wonderful song by birgit hohnen: 'die arbeit, der zahnarzt, das herzblatt' (in english: the work, the dentist, - and the last being a then famous TV-show with Dutch comedian Rudi Carrell).

gracias!

squeezorang hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
orang 17 hat gesagt…

well, brotbeutel!

dunno where you get those links from, but actually they're dead cause of a time-out (30 days no dl's!) - and you just posted this, ain't you?!

if you own this stuff, a re-up would be very kind of you.

;)(:

Bon Tempi hat gesagt…

Dieser Blog verdient nicht nur ein Bravo, sondern ein Bravissimo. Grazie!!

martinf hat gesagt…

sorry, don't know why these files disappeared so quickly. i've uploaded them again, hope these links now work for some time... vielleicht sollte man bei rapidshare nichts im voraus hochladen ;-)

nima hat gesagt…

Hallo Leute, ich suche Kontakt zum "Station 17"-Keyboarder Hansjuergen Witt. Koennte mir jemand bitte helfen? Danke! Nima