22.10.13

Trivales

Eine weitere Band, in der Claudius Hempelmann (ex-Der Moderne Man) mitspielte, auch hier keine weiteren Informationen erhältlich.

Trivales: In the Morning (M. Gloger / M. Gassmann / B. Hotau) (4'54") / Down to Underground (M. Gloger / M. Gassmann / B. Hotau) (4'20") // End of the World (M. Gloger / M. Gassmann / B. Hotau) (7'13")
VOC: Marita Gloger / Git: Klaus Bolz / Git: Bernd Hotau / bass: Matthias Gassmann / drums: Claudius Hempelmann / Texte: Marita Gloger
Aufgenommen im September 81 / Viel spaß an der Platte wünschen die Techniker Lother Haake Helmut Hoppstock Karsten Manike
7" 33rpm Thorofon Discus STW 8110081 (76.10 111-01)
(download)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

die waren wohl große zinn-lissi fans und damit ein paar jahre zu spät - oder zu früh - dran für den Erfolg.

1988 konnte man mit son' sound wieder janz groß werden (ich sach nur: jingo de lunch!)

Danke für diese soundarchäeologische ausgrabung allererster kajüte, sacht der

anonymus no. 2

Anonym hat gesagt…

Geile Scheibe.....