2.5.12

kannst du mir nicht helfen?

Und hier nochmal die 2. EP von WIR Musikgruppe Wegwende/Freistatt vollständig:
Mit unserer ersten Platte versuchten wir, bestehende Vorurteile gegen die Heimerziehung abzubauen. Das gleiche Anliegen wollen wir auch mit der zweiten Platte ausdrücken, verbunden mit der Bitte: Kannst Du mir nicht helfen?

Durch unsere Lieder wollen wir Euch sagen: Es ist nicht allein unsere Schuld, daß wir gescheitert sind und in Heimen leben. Wir wollen Euch zum Nachdenken anregen: Ihr lebt in geordneten Verhältnissen, und wir sollen im Heim lernen, uns Euch anzupassen. Viele von Euch schauen auf uns herab und fühlen sich in ihrer Meinung bestätigt, besser zu sein als wir. Aber wir wollen nicht als Außenseiter angesehen, sondern als Menschen in der Gesellschaft aufgenommen werden. Die Rückfallquote ist hoch und wird auch solange hoch bleiben, wie eure Hilfe gering bleibt. Deshalb wollen wir euch bitten, etwas dagegen zu tun. Kannst Du und nicht helfen? - Hilfe bedeutet nicht vornehmlich finanzielle Unterstützung, sondern vor allem: Kontakte, Verständnis für unsere Situation une ein vorurteilsfreies Akzeptieren.

WIR das sind Jugendliche aus dem Jugendheim Wegwende in 2839 Freistatt, Kreis Grafschaft Diepholz.
WIR Musikgruppe Wegwende/Freistatt "Kannst Du Mir Nicht Helfen?" Kannst Du mir nicht helfen? / Treibholz sind wir, Strandgut des Lebens // Halleluja, gelobt sei Gott / Fantasie für Gottes Frieden / Ich zieh' meine dunkle Straße 7", MWF 101, o.J. (download)

Kommentare:

Tobi O. hat gesagt…

"Kannst du mir nicht helfen" erinnert mich stark an "sagen meine Tanten" von Scirocco( GDR).
Allerdings fängt die Musikgruppe Wegwende bessser den "Parka- Soz.-Päd. Geist" der 70er auf.

http://www.youtube.com/watch?v=J65BkJBrv58

Anonym hat gesagt…

Bitte noch einmal hochladen! Das wäre sehr freundlich! Oder könntest du sie mir vielleicht senden? Ich hätte die MP3's sehr gerne...

Anonym hat gesagt…

Ist die Datei auf Zippyshare nicht mehr zu haben??

Anonym hat gesagt…

Please Upload this file again!!