22.2.09

Unhappy New Wave


Irgendwann im Sommer 2007 entdeckte ich über ein Link den "Planet New Wave"-Blog, der allerdings zu diesem Zeitpunkt schon wieder gelöscht war. Doch über den Google-Cache konnte ich den Betreiber des Blogs namens "King of Fools" ermitteln und so entdeckte ich Anfang Januar, dass der Betreiber, der sich jetzt "Bunk" nennt, einen neuen Blog namens "Happy New Wave" gestartet hatte (über das Google-Cache habe ich auch jetzt bemerkt, dass viele seiner Postings bereits Ende 2008 online waren, dann aber auf Januar 2009 umdatiert wurden).
Anfang Februar postete Bunk folgendes:
"THE STATE OF HAPPY NEW WAVE
Posts = 108
Downloads = 1,614
Comments = 9

Equals out to 1 comment every 179.33 downloads or 1 comment every 12 posts.

Why bother? You tell me."
Okay, das Phänomen ist bekannt, und vielleicht lag es auch einfach daran, dass die Postings so ganz nackt ohne irgendwelche eigenen Kommentare kamen, was sich danach etwas änderte. Aber jetzt ist der Blog zwar nicht verschwunden, aber doch geschlossen, und kein Kontakt mehr möglich. Das finde ich schade. Es ist okay, einen Blog aus Frust zu beenden, aber dann könnte man doch entweder die bisherigen Postings stehen lassen, oder zumindest ein abschließendes erklärendes Posting machen (wie hier). Den Blog ganz zu löschen ist dagegen keine gute Idee, weil der Name sonst von irgendeinem anderen Arschloch für kommerzielle Zwecke entführt wird wie es "Roy Black" mit seinem "Germans Under Cover"-Blog passiert ist.
Okay, welche Alternative gegen zu wenig Feedback/zuviel stumpfen download-Konsum gibt es? Vielleicht die download-Links so 1 Monat nach dem letzten Kommentar löschen? Oder das Passwort nur auf konkrete Anfrage mitteilen? Was denkt ihr?

Summary: Sadly the "Happy New Wave"-Blog closed down, probably because of too much downloads without comments. Just remember, most people blog for free, it's a labour of love, and if "in the end the love you take ain't equal to the love you make" (thank you Beatles) so why bother continuing blogging? On the other hand disappearing or closing down without any explanation is not considered cool...
PS: Are the download-links still available?

Kommentare:

Lucky hat gesagt…

wenn der blog feeds hatte, und ein leser den blog mit einem feed-reader verfolgt hat, dann liesse sich feststellen, ob die links noch gültig sind.

zum schliessen eines blogs kann ich nicht parteilos was bemerken, da ich fast ein blogs aufgemacht und wieder abgeschossen habe. ich war früher mehr gefrustet über wenig feedback als heute, geduld kommt vielleicht mit dem (blog)alter.

die idee mit dem zeitlich begrenzten link ist eine tolle sache, vor allem sollte man dies bei in-print-platten im kopf behalten. bei raren und vergriffenen sachen ist es natürlich toll, wenn man die auch noch nach monaten oder jahren findet - wie z. b. alte platten von lol coxhill, die seit jahren auf dem mutant sounds blog stehen - und deren links noch (oder wieder?) gültig sind...

eine gute idee solchen frust loszuwerden wäre natürlich, ihn vorher schriftlich im blog kundzutun, bevor er überhand nimmt.

Lucky hat gesagt…

im 2. absatz wollte ich sagen:

... da ich fast ein DUTZEND blogs aufgemacht ...

Anonym hat gesagt…

i think these are the links you are looking for:
NICK NICELY - Hilly Fields (1892) 7"
CLEANERS FROM VENUS - Town & Country
SONIC ATTACK: PSYCHEDELIC WARLORDS (Acid Mothers Temple & White Hills) / LORDS OF LIGHT (Kinski & Bardo Pond) / MOTORHEADS (Mudhoney & Mugstar)
BRAUSEPÖTER - Liebe, Glück, Zufriedenheit 7"
HANS-A-PLAST - Hans-A-Plast (II)
ABWÄRTS - Amok Koma
PARTYSNÄKS
THOMAS LEER - Private Plane 7"
DIE PARTEI - La Freiheit des Geistes
KEIN MENSCH - Kein Mensch 7"
VOICE FARM - Double Garage 7"
39 CLOCKS - Pain It Dark
SCHALLMAUER
HAWKWIND - Church Of Hawkwind LP
EXKURS - Fakten sind Terror
GERMAN SHEPHERDS - Music For Sick Queers
WIRTSCHAFTSWUNDER - The Wirtschaftswunder
DIE TÖDLICHE DORIS - Pantoffeltieramöbe
DIE RADIERER - Angriff auf's Schlaraffenland 7"
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT
KORPUS KRISTI - Korpus Kristi
TUXEDOMOON - Desire
DIE DORAUS UND DIE MARINAS - Blumen und Narzissen
NASH THE SLASH - Bedside Companion EP
SUBTERRANEAN MODERN
KING USZNIEWICZ & HIS USZNIEWICZTONES - Teenage Dance Party
OZRIC TENTACLES - Tantric Obstacles
ANGST - Angst EP
FAMILY FODDER - Monkey Banana Kitchen
MODERN ENTERTAINMENT - Modern Entertainment EP
MYTHEN IN TÜTEN - Die Neue Kollektion
ROBERT CALVERT - Lucky Leif & The Longships
DIE KAPAZITÄT - Bündig EP
CONTROLLED BLEEDING / MAYBE MENTAL - Halved
DEUTSCH AMERIKANISCHE FREUNDSCHAFT - Produkt der Deutsch Amerikanischen Freundschaft alternative download
NACHDENKLICHE WEHRPFLICHTIGE - Politik für Junge Leute 7"
MEKANIK DESTRÜKTIW KOMANDÖH - Der Tag Schlägt Zu EP
CABARET VOLTAIRE - Outer Limits
FEHLFARBEN - 33 Tage In Ketten
DER PLAN - Da vorne steht ne Ampel 7"
B.C. GILBERT & G. LEWIS - Ends With The Sea 7"
GEISTERFAHRER - Geisterfahrer 7"
LEMON KITTENS - Cake Beast EP
VORGRUPPE - Im Herzen Von Nielsen 2
MUTTERFUNK - Mutterfunk EP
HARUOMI HOSONO & TADANORI YOKOO - Cochin Moon
DIE KLOPFERBANDE - ...Und Doch So Berauschend
THE NAUGHTIEST GIRL WAS A MONITOR - Front 7"
EDE + DIE ZIMMERMÄNNER - a.k.a. Skafighter 7"
ASHRA - New Age Of Earth
INZUCHT & ORDNUNG - Inzucht & Ordnung 7"
EXECUTIVE SLACKS - You Can't Hum When You're Dead
STRAFE FÜR REBELLION - Strafe für Rebellion
KOSMONAUTENTRAUM - Rache! 7''
FOYER DES ARTS - Von Büllerbü nach Babylon
SAAL 2 - Angst vorm Tanzen 7"
LIEBER ZUVIEL ALS ZUWENIG
PALAIS SCHAUMBURG - Wir Bauen Eine Neue Stadt 7"
MX-80 SOUND - Crowd Control
UN DéPARTMENT - Un Département EP
LEBEN UND ARBEITEN - Leben und Arbeiten EP
ABWÄRTS - Computerstaat 7" EP
FLYING SAUCER ATTACK - Land Beyond The Sun 7"
FREIWILLIGE SELBSTKONTROLLE - Stürmer
DEUTSCHER KAISER - Halli Galli Tanzmusik EP
BERGTRAUM - Almenrausch 12"
SCHLÖSSER RECHTS SEEN LINKS - Gute Freunde 7"
DISQUE OMO - Wer Mitten Im Leben Steht 7"
DER MODERNE MAN - Neues Aus Hong Kong EP
ANDY GIORBINO - Lied An Die Freude
TI-THO - Traumtänzer 7"
GROSSE FREIHEIT - Die Moschusfunktion EP
DIE KRUPPS - Stahlwerksynfonie
REIFENSTAHL - Die Wunderwaffe
HAWKWIND - PXR5 alternative download
FRANK JOHNSON'S FAVORITES
FRONT - Alternativ 7"
HANS-A-PLAST - Hans-A-Plast
AUS LAUTER LIEBE - Pingelig 7"
ÖSTRO 430 - Durch Dick Und Dünn
SPRUNG AUS DEN WOLKEN - Sprung Aus Den Wolken
DIE DOMINAS - Die Dominas EP
PALAIS SCHAUMBURG - Palais Schaumburg
SILUETES 61 - Ich Hasse Jeden Der Micht Nicht Mag!
WIRTSCHAFTSWUNDER - Television 7"
DER KÜNFTIGE MUSIKANT - Veitstanz EP
IM NAMEN DES VOLKES - Im Namen Des Volkes 7"
DIE UNBEKANNTEN - Die Unbekannten 12"
CONTROLLED BLEEDING - Core
CUPOL - Like This For Ages EP
MASS - Labour Of Love
RICHARD H. KIRK - Disposable Half-Truths
ROBERT RENTAL - Paralysis 7"
KOSMONAUTENTRAUM - Livorno 1956 EP
BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS - Dann Macht Es Bum
WOLFGANG LUTHE & ROLF MÖLLER - Jupheidi im Morgengrauen EP
ANDY GIORBINO - Kredit 7"
QUICK CULTURE - Quick Culture EP
KORPUS KRISTI - Ausgesetzt 7"
MANIA D - Track 4 7"
A5 - Kalte Erotik 7"
DIE TÖDLICHE DORIS - 7 Tödliche Unfälle Im Haushalt 7"
KEIN MENSCH - Kein Mensch 7"
PHOSPHOR - Frisch Und Fruchtig
DER MODERNE MAN - 80 Tage Auf See
VORGRUPPE - Erste Auslese 7"
GEISTERFAHRER - Schatten Voraus
SCHÖN - Tanz Doch 7"
THORAX WACH - Huckepack und zu Hunderten in den Tod 7"
39 CLOCKS - DNS 7"
KREUTZER - Lieblingsfarbe 12"
RAINY DAY WOMEN - Frauen für Schlechte Tage 7"
REIFENSTAHL - Radio Moskau 7"
WIRTSCHAFTSWUNDER - Allein 7"
HIPSHIT 1988: Volume 1
STEP OUT OF THE SPACE PROVIDED: Volume 1
HIPSHIT 1979: Volume 1
HIPSHIT 1983: Volume 1
HIPSHIT 1977: Volume 1
HAPPY NEW WAVE: Volume 1
NO TRIPS TO THE OCEAN
Andy Giorbino - Stolpern 7" (1981) alternative download pwd: http://ca0spunk.blogspot.com
Die Kapazität - Leichte Stimmen LP (1982) alternative download
Abwärts - Roboter In Der Nacht 7'' (1981) alternative download
Various Artists - Denk Daran! LP (1980) alternative download pwd: flatulenzblog
Made For TV - So Afraid of the Russians 7" (1983) alternative download

halbwissen hat gesagt…

ich kann den frust auch verstehen, weil es im allgemeinen ziemlich annonym zugeht und oft keine/wenig kommentare hinterlassen werden. der blogger hat sich ja in der regel viel arbeit gemacht mit rippen usw. wobei ich selber aber zugeben muss weniger kommentare hinterlassen zu haben, wenn kein begleitender text dabei war. anfrage um passwort mit gleichzeitigem kommentar - warum nicht. zumindest teilweise.
mr. anonym - thank you very much for the links!

mischalke04 hat gesagt…

Was soll das ganze gejammer? Wer sich ungefragt im Internet verbreitet, sollte sich nicht wundern, wenn ihm niemand antwortet. Wenn tausende lesen, was ich zu sagen habe, sollte das genug "Belohnung" sein.Wer mehr will, muß schon mehr liefern... Selbst die großen Tageszeitungen bekommen nur Leserbriefe, wenn sich die Leser über etwas ärgern.

Und downloadzahlen sagen gar nichts aus. Das ist wie mit den Einschaltquoten im Fernsehen. Wenn tausen Leute einen Song runterladen, heisst das noch lange nicht, daß der gut ist.

Wer wirklich originelle Ideen hat und originell schreibt und dazu etwas von seiner Persönlichkeit preis gibt, wird auch gelesen werden. Die Verbreitung von diesen riesigen Bergen von digitalem Material ist doch sowieso Schrott. Wenn das der einzige Sinn des Bloggen ist, dann braucht das wirklich niemand.

Gruß
Andreas

Anonym hat gesagt…

Martin, thank you a hundred times for all the great posts and music. Your comments and selections are nearly always interesting. You very nicely occupy the narrow space between obscurity/anger and bad taste. Regular kitsch we can get elsewhere, but here - only sophisticated and significant kitsch!

Der Geist des Likedeelers hat gesagt…

das mit den kommentaren bzw. dem feedback ist doch irgendwie zyklisch. mal kommen viele sauger und hast gar kein feedback. kurz darauf bringst du was, was genau den nerv trifft und plötzlich hast du ein riesen-feedback.

ich hab immer gemacht, was ich gerade wollte und hab je nach laune die ideen der leserinnen und leser aufgegriffen. dabei hilft natürlich die shoutbox immens, da schreiben die leutz irgendwie lieber rein, keine ahnung warum.

besonders gut kam bei meiner leserInnenschaft an, dass sie selber beiträge posten konnten. die idee habe ich damals als likedeeler 2.0 proklamiert.hab einfach einen supporter gastbeitrag angelegt, der über mail bedient werden konnte. musste dann nur noch die freigabe machen.

als ich merkte, dass das mit dem bloggen zwanghafter und verkrampfter wurde, habe ich glücklicherweise ein paar nette supporter gefunden und mit ihnen zusammen das ding noch eine weile gemeinsam gemacht. mittlerweile hab ich mich selbst rausgelöscht und der blog lebt weiter - größer als zuvor.

weiß nicht, ob das ne patentlösung ist, hat aber geklappt.

so long

der geist

zdarma hat gesagt…

Just want to say thanks for all the horizon-expanding goodness