8.10.15

Abstürzende Brieftauben - Das Buch

In der aktuellen Ausgabe vom PLASTIC BOMB (#92, Sommer 2015) ist ein Artikel über ein für den 1.9.2015 angekündigtes Buch über die ABSTÜRZENDEN BRIEFTAUBEN (Rene Schiering, „Abstürzende Brieftauben und der Fun-Punk in der BRD“, Verlag Nicole Schmenk, 224 Seiten, gebunden, 16,90 €, ISBN: 978-3-943022-29-2) (siehe auch Duisburger schreibt Biografie über "Abstürzende Brieftauben"). Ich weiß nicht genau, wie der Fokus von dem Buch ist, ob es nur um die Tauben und ihre Zeitgenossen geht oder ob der Schwerpunkt eher auf den Biografien von Micro und Konrad liegt, also auch um u.a. ALTE KAMERADEN, B-TEST, KONDENSATORS, NARBENGESICHT, WKA, CRASSFISH und KLISCHEE (und Punk in Hannover?) geht, was wahrscheinlicher ist, da auch Karl Nagel im Buch zu Wort kommen soll. Wer sonst noch zu den engen Freunden und Weggefährten von Konrad zählt, die der Autor interviewt haben will, weiß ich nicht, von Ehefrauen ist da jedenfalls nicht die Rede. Anyway, die Ankündigung des Buches bei amazon.de ist wieder verschwunden und auf der Webseite des Verlages war gar kein Hinweis zu finden. Jetzt bekomme ich eine E-Mail vom Verlag, dass „die Biografie (...) nicht in unserem Verlag erscheinen [wird]. Leider können wir Ihnen auch nicht sagen, wo und ob das Buch veröffentlicht wird.“ What happened? Mehr bei Fratzenbuch

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hier nen Bericht über den Autor_ http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburger-schreibt-biografie-ueber-abstuerzende-brieftauben-id10736575.html

René Schiering hat gesagt…

Hallo! Mein Name ist René Schiering, ich bin der Autor der Tauben-Biographie. Leider ist es bei der Veröffentlichung zu einer Verzögerung gekommen. Über den aktuellen Stand der Dinge berichten wir regelmäßig auf der genannten fb-Seite. Zu deinen Fragen: alle genannten Bands kommen in der Biographie vor, uns steht ein bisher unveröffentlichtes Interview mit Konrad zur Verfügung, in dem er selbst über diverse Aspekte seines Lebens spricht. Independent Entertainment haben das möglich gemacht. Danke für dein Interesse! LG, der René

Panzerknacker hat gesagt…

Letzte Woche hab ich noch an Fotze's Grabstelle nen Herry gezischt!