24.2.11

nocturnal

Ich denke der Name Edgar Varèse sagt den meisten Besuchern etwas - falls nicht auf zum fröhlichen googeln :-)
-------------------------------------------------------

Edgar Varèse: Nocturnal (10:37)
(das letzte Werk von Varèse, in unvollendeter Fassung 1961 uraufgeführt, vervollständigt von Chou Wen-chung) (Aufgeführt vom Amsterdam Concertgebouw Orchestra und dem Prague Philharmonic Choir, Sopran Sarah Leonard, Dirigent Riccardo Chailly)
-------------------------------------------------------
Edgar Varèse: Nocturnal (11:20)
(Aufgeführt vom Orchestre National de France und dem Choeur d’hommes de Radio France, Sopran Phyllis Bryn-Julson, Dirigent Kent Nagano)

1 Kommentar:

12tone4ever hat gesagt…

Es erscheint mir einigermaßen rätselhaft, warum sich jemand diese Mühe macht, das Gesamtwerk Vareses im Zwischennetz einzulagern und dann noch in seinem Blog zu posten. Dazu noch in allen greifbaren Versionen.

Dennoch: Respekt! Hätte ich von einem Punk ;-) nicht unbedingt erwartet.

Ich habe mir dann doch die Zeit genommen, die alten CDs mal wieder zu hören, wobei ich feststellen musste, dass ich einiges doch noch nicht kannte und vieles über Varese auch gar nicht wusste.

Also vielen Dank dafür.