27.6.10

fußball ist nicht so wichtig


...das necronomikon quartett fragt sich nach 7 jahren immer noch wo es musikalisch steht... in loser folge erscheinen hier diverse aufnahmen in erwartung kritischer kommentare und hilfreicher anmerkungen... mehr vom necronomikon quartett zu hören gibt es hier...

Session vom 4.6.2010 (27:05)

1 Kommentar:

mutantenmelodien hat gesagt…

oh je, meister renart, sie trauen dem internet ja einiges zu! mehr als unqualifizierte kommentare von verwirrten schlaflosen wird's da wohl nicht geben (und selbst die nur in maßen), wie z.b. folgenden:

"also, der anfang ist gelungen: schön ruhig und verträumt, romantisch ohne zuckerguss. nacht-autofahrt-musik, die gedanken frei schweben lässt. fein, gefällt mir!

dann wird's mir lange zeit zu free-jazzig, das bringt mich immer auf die palme. entweder weil ich als bürgersohn ein mindestmaß struktur brauche. oder: free jazz ist ja oft auch einfach mangel an inspiration :)

der querflöten-funk-part ist dann wieder sehr geil, vor allem minute 17-19! unbedingt was draus machen!"

so, jetzt wisst ihr, wo ihr musikalisch steht, wa ;)

sting & sex pistols sind übrigens ge-re-uppe.d