12.8.14

Neue Deutsche Unterhaltungsmusik

Irgendwer hat den Wunsch an mich herangetragen, dieses Doppelalbum zu posten. Allerdings fällt mir nicht viel dazu ein als dass es eine merkwürdige Mischung aus alten Säcken (Ton Steine Scherben, Michels), Industrie-ndW (Falco, Extrabreit, United Balls, Zoff, Frau G. Pazourek) und jede Menge Underground-ndW ist. Eine etwas detailliertere Besprechung findet ihr hier. Ich denke mal alle Titel sind auch woanders zu finden außer der S.Y.P.H.-Track, der hier exklusiv ist und zugleich ein Ausdruck der Haltung von Harry Rag, was er von dieser Veröffentlichung hält ;-)

Diverse Interpreten "Rock in Deutschland Vol.3 - Neue Deutsche Unterhaltungsmusik"
Ton Steine Scherben: Jenseits Von Eden/The Wirtschaftswunder: Metall/Hans-A-Plast: Ich Zünd Mich An/Kein Mensch: Kein Mensch/S.Y.P.H.: Laber Larry/Geisterfahrer: Mein Kind//
Fehlfarben: Hutschläger/Mittagspause: In Der Tat/Der Plan: Ich Leb Doch/Pyrolator: Die Haut Der Frau/Mythen In Tüten: Hochkant/Der Moderne Man: Nicht Warten/1. Futurologischer Congress: Maschinenfunk//
Extrabreit: Polizisten/Die Doraus: Tulpen Und Narzissen/Michels: Tanz Auf Dem Vulkan/Carambolage: Tu Doch Nicht So/Die Heteros: Leistung/Sender X: Geh Fort//
Falco: Der Kommissar/Scala 3: ZX/United Balls: Pogo In Togo/Nervös: Körperchemie/Frau G. Pazourek: Tarzano Aus Milano/Zoff: Faxen Machen
DoLP, Teldec 6.28592 DS, 1982
(download)

Die Doppel-LP wird allgemein unter "Neue Deutsche Unterhaltungsmusik" gelistet, ist aber tatsächlich Folge 3 der Sampler-Serie "Rock In Deutschland". Folge 1 erschien 1980 mit einem Cover, dass dem Umschlag der 2.Auflage des Lexikons "Rock in Deutschland. Lexikon deutscher Rockgruppen und Interpreten" von Günter Ehnert von 1979 entsprach:


Diverse Interpreten "Rock In Deutschland - 10 Jahre Deutsche Rockmusik"
Ton Steine Scherben: Wir Müssen Hier Raus / La Düsseldorf: Rheinita / Scorpions: Coke-Train / Satin Whale: Desert Village / Caro & JCT Band: Julia //
Udo Lindenberg Und Das Panikorchester: Höllenfahrt / Tame & Maffay: Making It Better / Mass: Sound In My Head / Wallenstein: Charline / Achim Reichel: Es Ist Keiner Hier (Außer Dir Und Mir) / Streetmark: Watch Out //
Kraftwerk: Autobahn / Novalis: Alle Wollen Leben / Michael Rother: KM 2 / Amon Düül II: Archy The Robot / Kraan: Andy Nogger / Randy Pie: Highway Driver //
Lake: Do I Love You / Hoelderlin: The Shouter / Wolfgang Michels: Ramona From Roma / Atlantis: Tried To Climb A Mountain / Tollhouse Feat. Dirk Steffens: Johnny
DoLP, Strand 6.28492 DS, 1980 (kein download - Fragen sinnlos/no download - don't ask)

1981 erschien "Rock In Deutschland Vol. II", auf dem bereits die Zeltinger Band, Fehlfarben, Ideal und Hans-A-Plast zu hören waren. Zusammengestellt übrigens von Günter Ehnert (s.o.), dafür aber mit einer Hülle, die den generellen Vorwurf der damaligen SOUNDS-Redaktion, deutsche Rockplatten sähen oft wie Höhlenkunst aus, unterstützt (nicht dass das Cover von "Neue Deutsche Unterhaltungsmusik" eine ästhetische Meisterleistung wäre).


Rock In Deutschland Vol. II
La Düsseldorf: Individuellos / Klaus Schulze: Weird Caravan / Grobschnitt: Coke-Train / Jane: Auroville / Birth Control: Pick On Me / Novalis: Danmark //
Peter Maffay: Wo Steht Das Geschrieben (Live-Version) / Udo Lindenberg Und Das Panikorchester: Du Warst Wien Ein Erdbeben / Bel Ami: Berlin Bei Nacht / Achim Reichel: Riverside Drive / Nikolaus Esche: Automatik / Elephant: Hard Love //
Stefan Waggershausen: Mona / Bad News Reunion: Behind The Next Door / Percewood's Onagram: Leaders (No War No More!) / Das Dritte Ohr: Disco Fuzzies / Bauer, Garn & Dyke: Laubfrosch Blues / Zeltinger Band: Sozialamt //
Can: Dizzy Dizzy / Fehlfarben: Apokalypse / Ideal: Berlin / Hans-A-Plast: Lederhosentyp / Kiev Stingl: Einsam Weiß Boys / Ton Steine Scherben: Durch Die Wüste
DoLP, Strand 6.28528 DS, 1981
(kein download - Fragen sinnlos/no download - don't ask)

Gefühlsmäßig/optisch sortiere ich überigens immer in diese Sampler-Reihe die Doppel-LP "Deutsche Welle" ein, die 1981 bei Achim Reichels Ahorn-Label erschien, ebenfalls wie Strand im Teldec-Vertrieb. Liegt vielleicht daran, dass Doppel-LPs als ndW-Sampler eher selten waren. Die Musik hab' ich jetzt grad' nicht im Ohr, ich denke mal nicht alles geht da als ndW durch...

Diverse Interpreten "Deutsche Welle"
Mob: Applaus / Nicht So Ein Mann / Piet Pirato & Gesundes Volksempfinden: King-Kong / Im Tunnel / Lutz Ulbrich: Morgens In Der U-Bahn / Baby Baby Baby //
Die Crackers: Herr Kardinal, Ham Sie Schon Mal? / Hatt' Ich Einen Hammer / Bernward Büker Bande: Naivchen Müller / Kawa-Kenny-Quick / Krauts: Zebra 1-4 //
Zambo: Traum Oder Wirklichkeit / Dein Nagellack / Kalla Wefel: Uns Udo / Nitribitt & Pat McGlynn: Bundeswehr / Lehrlink //
Caligari: Das Beste Vom Leben / Hey Mr. Hitchcock / Perplex: Amok / Wieder Uffa Szene / Frollein Hallas Kombo: In Der Badewanne
DoLP, Ahorn 6.28536, 1981
(download)

Nachtrag: Tatsächlich heißt die Doppel-LP "Rock in deutsch Nr.2 - Deutsche Welle". "Rock in deutsch Nr.1" ist eine einzelne LP von 1980 ohne ndW-Bezug. Beide Veröffentlichungen sind im Prinzip Sampler der Künstler von Achim Reichels Ahorn-Label.
Verschiedene Interpreten "Rock In Deutsch Nr. 1"
Achim Reichel: Baby, Laß Mich Rein / Bauer, Garn & Dyke: Laubfrosch Blues / Kiev Stingl: Solang Du Willst / Niko Esche: Oh Telefon / Novalis: Alle Wollen Leben / Eisberg: Du Kannst, Du Sollst, Du Mußt / Emsland Hillbillies: Wieder Auf Dem Sofa //
Achim Reichel: Am Besten Du Gehst / Bauer, Garn & Dyke: Sturmfrei / Kiev Stingl: Lila Diva / Niko Esche: Automatik / Novalis: Ob Tier, Ob Mensch, Ob Baum / Eisberg: Tramper / Emsland Hillbillies: Der Letzte Joint Zum Abschied
LP, Ahorn 6.24352, 1980
(kein download - Fragen sinnlos/no download - don't ask)

PS: Das ndW-Wiki scheint tot zu sein, weshalb ich meinen einzigen Text-Beitrag hier nochmal dokumentiere...

Very short translation: One of the more interesting compilations of German music from 1982 with some old farts, some industry-clones and a lot of underground stuff. They don't make records like this anymore.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das ist der beste Sampler zum Thema NDW der je erschienen ist. Und das sage ich seitdem er erschienen ist! Ein paar wenige Chartstürmer und ansonsten ne gute MIshcung aus Underground, Pop und obskurem.
Mehr geht nicht.
olli

ausland hat gesagt…

i cant wait anymore to hear it! :)

Anonym hat gesagt…

In der Tat, nenne die Scheibe mein Eigen und bin immer wieder begeistert ob der Qualität, wenn ich sie auflege.